Schon lange bei Lange

Langjährige Mitarbeiter der Bäckerei Lange 

Angelika Daniels

Angelika Daniels (35)

Fachverkäuferin in Salzkotten, Seit 17 Jahren bei Lange

"Während meines letzten Schuljahres und kurz vor meinem Realabschluss im Jahr 2004 bin ich durch einen Zufall auf den Beruf der Fachverkäuferin aufmerksam geworden.

Mein Vater lernte damals einen Verkaufsleiter der Bäckerei Lange kennen und ermutigte mich, eine Bewerbung zu schreiben. Einige Tage später führte ich mein erstes Vorstellungsgespräch, arbeitete zwei Tage zur Probe und unterschrieb kurz darauf meinen Ausbildungsvertrag. 

Die Nähe zum Handwerk und der Umgang mit Kunden wurde mir von meiner Familie vorgelebt und so startete ich meine Laufbahn als Fachverkäuferin. Ich mag es, Kontakt zu vielen Stammkunden zu haben und ein Stück weit an deren Leben teilzuhaben.
Schon am Ende meiner Ausbildungszeit, die ich aufgrund guter Leistungen verkürzt habe, wurde mir von meinen Vorgesetzten die Leitung einer neu eröffneten Filiale übergeben. Es macht mich stolz, dass mir dieses Vertrauen geschenkt wurde. Danach konnte ich mich noch zur Ausbilderin weiterbilden und begleite nun schon seit 6 Jahren Jugendliche in meiner Filiale. Ich bin glücklich mit meiner Tätigkeit bei der Bäckerei Lange und meinetwegen kann alles so bleiben, wie es ist."

Julia Gleich (32)

Fachverkäuferin in Delbrück, seit 16 Jahren bei uns

"Ich bin als Schülerin im Rats-Café in Salzkotten gestartet und habe mir neben der Schule etwas Geld verdient. Am 01.08.2010 habe ich dann – als Mutter eines 8 monatigen Sohnes – meine Ausbildung zur Fachverkäuferin im Hedercenter begonnen. Meine Arbeitskolleginnen und Vorgesetzten haben mir damals häufig familienfreundliche Arbeitszeiten ermöglicht, so dass ich mein Privatleben und die Ausbildung gut unter einen Hut bringen konnte. Dank der Unterstützung meiner ganzen Familie hatte ich genug Zeit zu lernen und konnte die Ausbildungszeit sogar verkürzen. 

Ich war schon immer sehr ehrgeizig und wollte einige Jahre nach der Ausbildung mehr Verantwortung übernehmen. Meine Chefs haben mir ermöglicht, einen Ausbilderschein zu machen, so dass ich nun schon seit vier Jahren für jeweils eine Auszubildende verantwortlich bin. Es macht mir Freude, mein Wissen weiterzugeben und die Jugendlichen bis zur Abschlussprüfung zu begleiten. Stolz bin ich darauf, dass mir zwei Jahre nach der Geburt meines zweiten Sohnes die Verantwortung für eine große Bäckereifiliale in Delbrück anvertraut wurde. Zusammen mit einem tollen Team bin ich hochmotiviert und sehr gespannt darauf, was die Zukunft bei Lange mir noch bieten wird."

Julia Gleich

Andreas Gockel (52)

Produktionsleiter, Seit 33 Jahren bei Lange

"Nach meiner Ausbildung zum Bäcker in einer kleinen Bäckerei in Geseke stellte ich mich im Frühjahr 1988 bei Peter Lange vor. Vermittelt wurde ich durch meinen Vater, der unseren Seniorchef noch aus Schulzeiten in Upsprunge kannte. Im Sommer desselben Jahres durfte ich dann als Bäckergeselle bei der Bäckerei Lange einsteigen. Damals habe ich natürlich nicht erwartet, dass aus diesem Start eine so lange Verbundenheit werden würde…

Nachdem ich zunächst in der Brötchenabteilung eingesetzt wurde, lernte ich mit der Zeit immer mehr Arbeitsbereiche unserer Backstube kennen. So konnte ich bald Teige herstellen, am Ofen arbeiten, Feingebäck produzieren und sogar vertretungsweise als Auslieferungsfahrer arbeiten. Meinem Chef fielen mein Ehrgeiz und  Fleiß auf, so dass ich immer mehr Verantwortung übertragen bekam. Stolz nahm ich im Jahr 1996 das Angebot an, stellvertretender Backstubenleiter zu werden. Seminare und Fortbildungen gehörten von nun an zu meinem Berufsleben dazu und ich entwickelte immer mehr fachliche und persönliche Kompetenzen. 

Seit 2002 bin ich Leiter der gesamten Produktion und führe mit mehreren Abteilungsleitern ein Team von fast 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Mich erfüllt es nach wie vor mit Stolz, wenn wir an 365 Tagen im Jahr hochwertige Backwaren herstellen und diese Tag für Tag pünktlich an unsere Fachgeschäfte ausliefern.

Zuletzt habe ich die Einführung unseres Brötchens DinkelDing verantwortet. Nach einer fast einjährigen Entwicklungszeit freue ich mich, dass auch dieses Produkt viele Fans findet – wieder ein kleiner Meilenstein für mich. In Bezug auf mein weiteres Berufsleben freue ich mich auf weitere tolle Projekte und Herausforderungen."

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.